"United Abominations" Bericht

Jetzt ist das neue Album von Megadeth endlich erschienen und hier kommt mein Bericht:
United Abominations
Mit dem neuen Album „United Abominations“ (Vereinigte Abscheulichkeit),der name des Albums spielt auf die UN (vereinten Nationen) an ist Megadeth ein, wie ich finde, unglaublich geiles Album gelungen was den Spagat zwischen Balladen,wie der Neuaufnahme von „À Tout Le Monde“ mit der „Lacuna Coil“ Sängerin Christina Scabbia, und Metalhymnen wie „Sleepwalker“ gelungen. Außerdem ist es der Band um Dave Mustaine gelungen Metal mit politischen Texten zu kombinieren was sich sehr gut an dem Titel „United Abominations“ festmachen lässt
Textauszug:
NATO invaded Yugoslavia to end ethnic cleansing, there was no UN
The US invaded Afghanistan after 9/11, there was no UN
Saddam Hussein violated 17 UN resolutions; The UN was asked to join the war in Iraq. The US invaded.There was no UN
Libya bombed a discotheque in Berlin killing Americans, there was no UN
Iran funds any terrorist organization it can, and attacked the US in the seventies, there was no stinking UN
Facing War without end, looking into the future, there was no more UN

In diesem Lied geht es um das versagen der Vereinten Nationen während Ereignissen der letzten Zeit. Ich denke es ist auf jeden Fall sein Geld wert und auch für Leute die sonst kein Metal hören sind einige Titel empfelenswert.
Naja ihr könnt ja mal reinhören… Also ich finds genial. Euer Freak
P.s Komentieren nicht vergessen

Kommentieren