Tolle Seite über die Kunst des erholsamsten Schlafes

Dustin Curtis gibt auf seiner Seite eine Einführung in das Thema Schlafen. Er erklärt, wie man schlafen soll um mit wenig Zeit am erholsamsten zu schlafen. Dabei kommt er auf beachtliche 2 Stunden Schlaf mit der „The Uberman“-Methode.

The Waste 8 hours

Es kann doch echt nicht sein, dass man mit nur 2 Stunden Schlaf so erholt sein kann, wie mit 8 Stunden oder mehr! Am Anfang werden von ihm Forscher (Alfred Lee Loomis) zitiert, die herausgefunden haben, dass nur der Schlaf während der REM-Phase (Rapid-Eye-Movement) wirklich erholsam ist und von dem Menschen benötigt wird.

Die Zeit zwischen den Phasen soll nicht erholsam sein, deshalb reicht es sich auf die 20-minütige REM-Spanne zu beschränken.

Mich würde wirklich mal interessieren, ob diese Methode klappt! Noch eine Sache mehr, die nach dem Abi gemacht wird.

Kommentieren