Nochmal zu Hackingstrike

Erik, Friedich und ich haben ja vor einiger Zeit mal zum Spaß angefangen ein kleines Browsergame namens Hackingstrike zu bauen. Das Spiel steht zwar im Grunde, nur wirklich viel ist daraus auch nicht geworden. Genau deshalb wundert es mich eigentlich, dass das Spiel so viel Traffic verursacht hat:

Oktober
Oktober

Das sind 2.2 Gigabyte an Daten und fast 80000 Aufrufe. HALLLLOO? Entweder Friedrich hat sich einen Bot gebaut, der jede Sekunde die Seite neu lädt oder dieses Spiel wird wirklich von jemandem gespielt. Mal im Vergleich zu Thanners Blog, der mit 15000 Aufrufen schon wirklich einiges geleistet hat, ist das für eine halb fertig und nicht wirklich spielbare Seite unglaublich viel.

Merkwürdig

Kommentieren