NeuroNation Zwischenergebnis

In meinem Artikel über das online Gehirnjogging Portal  Neuronation habe ich euch einen Langzeittest versprochen, und hier ist er:

1. Lob

neurolevelWährend meiner Testzeit von fast 3 Wochen wurden gleich 2 neue Übungen hinzugefügt, das Bewertungssystem angepasst und ein Baum gepflanzt, der anzeigt wie oft man sich eingeloggt und gespielt hat. Das ruft in mir ein Gefühl hervor, von den Entwicklern (Rojahn Ahmadi und Ilya Shabanov) nicht alleine gelassen zu werden und bringt gleichzeitig Anreiz weiter zu machen, um nichts zu verpassen. Die mittlerweile 2000 aktiven Benutzer fordern euch jeden Tag auf, noch mehr zu geben und es scheint so, als würde das auch klappen.

Der Fortschrittsbalken bestätigt dabei die gefühlten Erfolge.

Außerdem wurde ein Twitter Account eingerichtet um euch dauern auf dem Laufenden zu halten.

2. Kritik

Habt ihr gemerkt, dass ihr schlauer geworden seid? Bestimmt auch nicht. Aber ich denke nicht, dass das ein Zeil von Neuronation ist. Eigentlich handelt es sich dabei auch nur um Spiele, die eure psychischen Fähigkeiten schulen sollen. Eintönig wie das 100. wiederholen einer Aufgabe auch ist, man merkt ganz langsam, wie das Gehirn auf die Stimulation reagiert und die Bereiche im Gehirn wieder stärker anfangen zu arbeiten. Zumindest das Kopfrechnen wird dabei verbessert, wie man hier sehen kann.

rechnen

3. Fazit

Neuronation gefällt mir wirklich gut! Was noch fehlt wird bestimmt bald hinzukommen. Auf jeden Fall ist schon der Versuch zu loben unsere Gehirne wieder zu aktivieren.

Wie ist euer Eindruck von Neuronation?

Kommentieren