Einsteins Relativitätstheorie erklärt


Wir waren ja letztes Wochenende dabei ein bisschen über solche Sachen zu reden, wie Einsteins Relativitätstheorie und andere Dinge, die man nur schwer verstehen kann. Eins der großen Probleme dabei war, dass es doch ziemlich unlogisch ist, dass die Zeit für Jemanden, der sich bewegt, von außen gesehen langsamer läuft als für den Beobachter. Ist ja auch nur sehr unverständlich, da wir uns nur mit solch kleinen Geschwindigkeiten bewegen, dass wir diese Unterschiede ohne extrem genaue Messungen nicht wahrnehmen können.

Einstein konnte diese Untscheide auch nicht wirklich messen, aber er war so genial, dass er sich alles mit Hilfe seiner Gedanken vorstellen konnte. Die Beweise für seine Theorie konnte er selber nur in geringen Maßen liefern, das haben später Andere gemacht.

Ich bin heute auf eine wirklich sehr gute Dokumentation gestoßen, die erst Einsteins Spezielle- und dann seine Allgemeine Relativitätstheorie erklärt. Es sind 7 Videos a 8 min. ca. , die euch eine neue Sichtweise vermitteln und bestimmt einige Zeit ins staunen versetzen werden.

Einsteins Spezielle Relativitätstheorie Teil 1:


Einsteins Spezielle Relativitätstheorie Teil 2:


Einsteins Allgemeine Relativitätstheorie:




Kommentieren