Das beste Wiederherstellungsprogramm, das ihr noch nicht kennt!

Da es für mich in Sachen Datenrettung nur ein einziges Tool gibt, welches leicht zu bedienen ist und dabei noch sehr gut arbeitet, heißt es diesmal nicht „Die besten Wiederherstellungsprogramme“, sondern „Das beste Wiederherstellungsprogramm“.

Welcome to RecuvaMein persönlicher Favorit in der Kategorie ist Recuva von Piriform. Das Programm ist sehr intuitiv zu bedienen und nicht überladen, das heißt es bietet auch nicht viel mehr als das Retten von Daten. Muss es doch auch nicht! Dafür kann es das besonders gut.

Also falls ihr mal aus versehen eine Datei aus dem Papierkorb gelöscht habt, heißt das noch lange nicht, dass sie ganu verloren ist. Damit eine Datei auf dem Computer komplett gelöscht wird, muss sie erst durch eine andere überschrieben werden. Achtet also darauf, dass ihr keine neuen Dateien auf eure Festplatte ladet, wenn ihr wollt, dass eure gelöschte Datei nicht beschädigt oder ganz verloren ist.

Recuver funktioniert übrigens nicht nur auf dem Computer. Auch Speicherkarten von Mp3-Playern oder anderen lassen sich ganz einfach nach gelöschten Dateien durchsuchen.

Den Download gibt es hier.

Eine Liste mit allen Programmen aus der Reihe „Programme, die ihr noch nicht kennt“, gibt es auch auf meine Blog.

Kommentieren